Wave decoration

Kernthesen des authentischen Marketings

Author Veit Lindau
Date 31 Jan 2016
Die 22 Kernthesen des Authentischen Marketings Blog Veit Lindau

Ich treffe in meiner Arbeit auf viele idealistisch gesinnte Selbstständige und Unternehmerinnen. Viele von ihnen blockieren sich selbst mit einer negativ gefärbten, oft unklaren Beziehung zum Thema Marketing. Sie assoziieren damit Geldgier, Tricks, Manipulation, sich verkaufen müssen... Das ist sehr schade.

Kernthesen des authentischen Marketings

Ich treffe in meiner Arbeit auf viele idealistisch gesinnte Selbstständige und Unternehmerinnen. Viele von ihnen blockieren sich selbst mit einer negativ gefärbten, oft unklaren Beziehung zum Thema Marketing. Sie assoziieren damit Geldgier, Tricks, Manipulation, sich verkaufen müssen… Das ist sehr schade. Denn tatsächlich ist Authentisches Marketing eine für beide Seiten sehr erfüllende Kommunikationsform. Ich habe deshalb einige wichtige Thesen des Authentische Marketings zusammengestellt. Mögen sie dich ermutigen und zur Klärung beitragen.

Wer tiefer einsteigen möchte, den lade ich von Herzen zu meinem Seminar, am 20.02. in Baden-Baden ein (siehe unten).

Mit herzlichem Gruß, Veit

Kernthesen des authentischen Marketings

  1. Authentisches Marketing ist nicht primär verkaufszentriert, sondern konzentriert sich auf eine klare, für beide Seiten erfüllende Beziehung.
  2. Guter, erfüllender, nachhaltiger Erfolg geht mit deiner Bereitschaft einher, klar und eindeutig sichtbar zu sein.
  3. Wenn du etwas anzubieten hast, was das Leben anderer Menschen tatsächlich verbessern und bereichern kann, dann ist Authentisches Marketing nicht mehr dein Privatvergnügen, sondern deine Pflicht.
  4. Erfolgreiches Marketing braucht deine Bereitschaft, deinen eventuell etwas selbstverliebten Blick auf dein Business loszulassen und dich und deine Dienstleistung aus den Köpfen anderer Menschen heraus zu betrachten.
  5. Die Zeiten für plumpes, vielversprechendes und wenig haltendes Marketing sind vorbei. Menschen werden mündig.
  6. Märkte sind Gespräche zwischen Menschen (siehe Cluetrain Manifest).
  7. Lange, nachdem Menschen vergessen haben, was du gesagt oder getan hast, werden sie sich erinnern, wie sie sich mit dir gefühlt haben.
  8. Versuche nicht, von allen gemocht zu werden, sondern von denen gefunden zu werden, die genau nach dir suchen. Wenn du dich selbst voll ausdrückst und authentisch zu deinen Werten stehst, ziehst du ganz natürlich jene Menschen an, denen du am besten dienen kannst und stößt die ab, die nicht für dich bestimmt sind.
  9. Marketing bedeutet nicht, jemanden zu überzeugen oder zu manipulieren, deinen Dienst zu kaufen. Integeres Marketing bedeutet, dich für jene Menschen sichtbar zu machen, für die du mit deinem Dienst bestimmt bist – Menschen, die deinen Service tatsächlich brauchen.
  10. Du musst das anbieten, was dein Klient kaufen will und nicht das, was du verkaufen willst oder denkst, dass sie es kaufen sollten. Du musst in der Lage sein, auf deine Dienstleistung aus der Perspektive deiner Klienten zu schauen – aus der Sicht ihrer dringenden Bedürfnisse und Wünsche.
  11. Die beste Strategie für persönliche und geschäftliche Entwicklung ist ein gesunder Selbstausdruck.
  12. Wenn du keinen Unterschied bewirken möchtest, ist es besser, du verdienst dein Geld mit etwas anderem und nicht als ein Dienstleister. Das entscheidende Wort ist Dienen.
  13. Wir werden oft gefragt: „Was tust du beruflich?“. Deine Berufsbezeichnung ist die falsche Antwort.
  14. Wenn du das, was du tust, liebst und begeistert davon bist, ist dies unglaublich attraktiv. Wahrer Enthusiasmus kann nicht kopiert werden. Nichts berührt und überzeugt mehr, als jemand, der aus seinem Herzen spricht.
  15. Beginne, dich selbst als eine Autorität in deinem Gebiet zu sehen. Beginne von dir als Autorität zu denken. Wachse in diese Rolle hinein.
  16. Während es sich am Anfang unbequem anfühlen mag, musst du dich daran gewöhnen und es lieben zu sagen: „Das Beste, was dir passieren kann, bin ich!“
  17. Du dienst anderen Menschen, in dem du deinem Schicksal dienst und dich selbst durch Arbeit ausdrückst.
  18. Wenn du ein Problem damit hast, für etwas bezahlt zu werden, was du so liebst, musst du diese alte Überzeugung loslassen, falls du erfolgreich ausgebucht sein möchtest.
  19. Eine tiefe Verbindung mit einem anderen Menschen bedeutet, dass ihr auf einer Wellenlänge schwingt. Dass ihr bedeutsam füreinander seid. Lass dies deine Definition von Netzwerken sein.
  20. Wenn du dich gerufen fühlst, eine Botschaft oder einen Dienst mit der Welt zu teilen, dann deshalb, weil es Menschen da draußen gibt, die darauf warten.
  21. Es gibt bestimmte Menschen, für die du vorher bestimmt bist, ihnen zu dienen und andere nicht. Wenn du anderen Selbstständigen und Unternehmen hilfst, mehr Klienten mit deiner Hilfe anzuziehen, erschaffst du mehr Fülle für alle Beteiligten.
  22. Die nachhaltigsten Währungen für gutes Business sind Freundlichkeit, Kompetenz, eine klare Positionierung, Transparenz und Sinn.

Seminartipp:

positionieren

Deine Marke
Die Kunst der authentischen und erfolgreichen Positionierung

Ein Intensivworkshop mit Veit Lindau – plus 4 Follow-up-Videolektionen
20.02.2016 – 10:00 bis 19:00 Uhr

Klick hier für mehr.