Wave decoration

Power of Mantra & Silence - Deva Premal und Miten im Gespräch mit Veit

Author Veit Lindau
Date 15 Sep 2017
Category Beziehung Love
Mantra - Deva Premal & Miten

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Buches "Mantra" hatten wir die Gelegenheit, die beiden seit langer Zeit wieder einmal persönlich zu treffen.

Deva Premal und Miten haben mit ihren Songs, ihren Mantren und ihrer Liebe sicher die Herzen von Millionen Menschen weltweit berührt.

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Buches „Mantra“ hatten wir die Gelegenheit, die beiden seit langer Zeit wieder einmal persönlich zu treffen. Es war eine wundervolle, herzliche, wache und ehrliche Begegnung. In dem Gespräch geht es um die uralte Quelle und die Kraft von Mantren, die Lebensgeschichte der beiden. Wir sprechen über Hingabe, Liebe, Leben, Sterben, Stille. Und die beiden singen! Viel Freude beim Lauschen!

Hier sind die zwei Songs, die die beiden während des Interviews gesungen haben:

 width=

Deva Premal, Miten und Manose kommen im Herbst in die Schweiz und nach Deutschland.

Orte: München, Zürich, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Köln und Furth.

Alle Termine findest du hier.


MANTRA – DAS BUCH

 width=Mantras sind heilige und heilsame Klänge einer uralten spirituellen Tradition. Niemand interpretiert sie so magisch und kraftvoll berührend wie Deva Premal und Miten. Die Weltstars beschwören in ihrem ersten Buch die Macht der heiligen Silben und bringen uns alle Qualitäten näher, die uns die hinduistischen und tibetisch-buddhistischen Mantras schenken können: Diese reichen von Gesundheit, Mitgefühl, Reichtum und Freude bis hin zu Einheit, Glückseligkeit und Erleuchtung. Deva und Miten erläutern die einzelnen Mantras, beschreiben dazu passende Übungen und Meditationen und erzählen darüber hinaus in vielen persönlichen Geschichten und Anekdoten aus ihrem reichen Leben mit der Musik und der weltumspannenden Gemeinschaft an Freunden und Mitsängern.

Zum Buch geht es hier.

Mehr zu den beiden.


Hier findest du das Gayatri-Mantra – gesungen von Deva Premal: