Veits Blog

Darf es einfach sein?

re6

Oft höre ich Menschen (und manchmal auch meinen eigenen Verstand) sagen: „Ohje, ist das alles kompliziert.“

Doch Leben ist nicht kompliziert. Es ist komplex, ja. Doch nicht kompliziert. Kompliziert, verwirrt, zu viel wird es erst im Spiegellabyrinth unseres Verstandes.

Zum Beispiel vergessen viele Menschen, dass Chaos eine natürliche Erfahrung des Lebens ist. Die beste Definition, die ich je für Chaos habe, verdanke ich meinem Börsenlehrer, Dr. Bill Williams:

Chaos ist eine höhere Ordnung, die mein Bewusstsein in diesem Augenblick noch nicht erfassen kann.

Immer, wenn du deine Komfortzone erheblich überschreitest, stellt sich Chaos ein, denn du bist mit Situationen konfrontiert, auf die das begrenzte Lösungsreservoir deines Verstandes (noch) keine Antwort weiß.

Was kannst du tun?

Beginne damit, deinen Verstand und deinen ganzen Körper zu entspannen, in dem du oft und bewusst, sanft und tief ein- und ausatmest und dir selbst die Frage stellst:

Darf es einfach sein?

Ich mag dieses Mantra. Es wirkt auf zwei Ebenen, je nachdem, wie du es betonst.

„Darf es einfach SEIN?“ lädt dich ein, das Chaos erst einmal zu akzeptieren und in Frieden mit deinen Emotionen zu kommen.

„Darf es EINFACH sein?“ erinnert deinen Geist daran, nach einer einfachen und eleganten Lösung zu suchen, anstatt sich in seinen Denkschlaufen zu verirren.

Wahrheit ist einfach.

Leben ist einfach.

Gute Lösungen sind einfach.

 Darf es einfach für dich sein?

GERNE TEILEN:

  

Schreib einen Kommentar:

Wir freuen uns über den Austausch in den Kommentaren. Wenn du eine direkte Frage an uns hast, dann schreibe sie bitte direkt an: service@lifetrust.info.

Veits Blog

Die richtige Perspektive – Kinder der ersten Stille

Um unseren Alltag möglichst erfolgreich & glücklich
Mehr erfahren …

Die sanfte (R)evolution – Im Gespräch mit Gerald Hüther

„Die sanfte (R)Evolution“ – Grundprinzipien einer sanften
Mehr erfahren …